25.09.18 | Laborinfos Aktuelles Startseite

Holo-Transcobalamin

(Infobrief 10/2018 - C)

Ab sofort erfolgt die Bestimmung des Holotranscobalamins in Eigenleistung am Zentrum für Diagnostik – Labor Chemnitz. Im klinischen Alltag erfolgt der Ausschluss eines Vitamin-B12-Mangels am häufigsten über die Bestimmung des Gesamt-Vitamin-B12. Der Großteil des Vitamin B12 (70 – 90 %) ist jedoch an Haptocorrin (HC) gebunden und nicht unmittelbar für den Stoffwechsel verfügbar. Nur 10 – 30 % ist im Komplex mit Transcobalamin (TC) als sog. Holo-Transcobalamin (Holo-TC) gebunden, welches auch als aktives Vitamin B12 bezeichnet wird, weil es direkt von den Zellen aufgenommen und verwertet werden kann.

 › [weiter lesen ...]