Laborinformation

28.04.22

Umstellung der Analytik zur Bestimmung der Anti-Xa-Aktivität von Rivaroxaban und Apixaban

(Infobrief 03/2022 - C) Im Zuge der Umsetzung der EU-Verordnung für In-Vitro-Diagnostica (IVDR) erfolgt ab Mai 2022 im Labor Chemnitz die Bestimmung der Anti-Xa-Aktivität der beiden direkten oralen Antikoagulantien (DOAC) Rivaroxaban und Apixaban mit… Weiterlesen
19.04.22

Umstellung der Screening-Untersuchung auf Syphilis vom TPPA-Test auf einen IgG und IgM Gesamt-ELISA

(Infobrief 02/2022 - C) Die Screeninguntersuchung auf Syphilis erfolgt ab sofort mittels einem polyvalenten IgG und IgM Gesamt-ELISA. Die Verifizierungsuntersuchungen des Tests in unserem Labor bestätigen die hohe Sensitivität und Spezifität. Grund… Weiterlesen
17.01.22

Einstellung der Thrombozytenfunktionsdiagnostik mittels PFA-100

(Infobrief 01/2022 - C) Bezug nehmend auf den Infobrief 19/2021 zur Geräteumstellung der Thrombozytenaggregation möchten wir Sie nun über die Einstellung der PFA-100®-Analytik informie­ren. Ab dem 19.01.2022 wird die Bestimmung der… Weiterlesen
28.12.21

Androstendion und 17-alpha-OH-Progesteron – Umstellung bzw. Neueinführung der Bestimmung mittels HPLC-Massenspektrometrie

(Infobrief 22/2021 - C) Wir möchten Sie über Umstellung der Bestimmung von Androstendion und die gleichzeitige Neueinführung von 17-alpha-OH-Progesteron (17-OHP) im Serum in unser Leistungsspektrum informieren. Beide Parameter werden zukünftig… Weiterlesen
28.12.21

Erweiterung des Messbereichs der SARS-CoV-2 Antikörperdiagnostik

(Infobrief 21/2021 - C) In den nächsten Tagen erfolgt die Umstellung unserer SARS-CoV-2  Antikörperdiagnostik, mit Erweiterung des oberen Messbereichs. Ergebnisse können dann bis 2080 BAU/ml präzise angegeben werden. Der reguläre Messbereich des… Weiterlesen
17.12.21

Testumstellung / Neueinführung Calprotectin und Elastase im Stuhl

(Infobrief 20/2021 - C) wir möchten Sie über Änderungen bei der Bestimmung von Calprotectin im Stuhl und die Neueinführung des Parameters Pankreas-Elastase im Stuhl informieren. Während Calprotectin zur Diagnose und Verlaufsbetrachtung von… Weiterlesen
19.11.21

Geräteumstellung Thrombozytenaggregation und geplante Einstellung der Diagnostik mittels PFA-100®

(Infobrief 19/2021 - C) Aufbauend auf dem Anfang des Jahres stattgefundenen Gerätewechsel auf das Atellica® COAG 360-System im Fachbereich Hämostaseologie am Standort Chemnitz, erfolgt ab dem 22.11.2021 die Umstellung der Thrombozytenaggregation auf… Weiterlesen
15.11.21

Methodenumstellung EBV-PCR

(Infobrief 18/2021 - C)  Der bisherige (in-house) EBV-PCR-Test wird umgestellt auf einen CE-zertifizieren PCR-Test und erfolgt vollautomatisch mit dem neuen COBAS 6800 (Roche®). Die Ergebnisse werden in der Einheit IE/ml (Internationale Einheiten/ml)… Weiterlesen
04.11.21

Mycophenolsäure und Mycophenolsäure-Glucuronid

(Infobrief 17/2021 - C) Das Zentrum für Diagnostik am Klinikum Chemnitz führt ab sofort die Bestimmung von Mycophenolsäure (MPA) und MPA-Glucuronid mittels Flüssigchromatographie-Tandem-Massenspektrometrie (LC-MS/MS) in Eigenleistung durch. MPA ist… Weiterlesen
27.10.21

Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie (PNH) - Diagnostik

(Infobrief 16/2021 - C) Ab 01. November 2021 erfolgt die immunphänotypische Diagnostik auf PNH (Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie) wieder im Zentrum für Diagnostik am Klinikum Chemnitz GmbH. Die PNH ist eine sehr seltene, aber lebensbedrohliche,… Weiterlesen

Zentrallabor

Zentrum für Diagnostik GmbH
am Klinikum Chemnitz

Flemmingstraße 2 · 09116 Chemnitz

Tel.: 0371 333-33419
Fax: 0371 333-33420
Mail: zfd(at)laborchemnitz.de

         Bild

         Bild

         Bild

         Bild

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz