Klinische Chemie | Proteinanalytik

Ergänzend zur klassischen klinischen Chemie als Basis- und Notfalldiagnostik im 24h Betrieb für die zu versorgenden Kliniken und Ambulanzen werden in dieser Abteilung die wesentlichsten Parameter der Endokrinologie, zur Entzün­dungs­diagnostik sowie die Sero-Tumormarker bestimmt.

Unsere endokrinologische Diagnostik bietet unseren Partnern auf allen Gebieten (Feri­tilitätsdiagnostik u. ivF-Behandlung; Diabetologie bei Kindern, Jugendlichen und Er­wachsenen, Probleme von Wachstum und Entwicklung, komplexe hypathalamisch-hypophysäre-gonadale Störungen, Endokrinopathien der Nebennieren) Hilfestellung. Dies passiert stets in enger Zusammenarbeit mit speziellen klinischen Arbeitsplätzen für die endokrinologische Funktionsdiagnostik für Erwachsene sowie für Kinder und Ju­gend­liche.

Für onkologische Fragestellungen werden alle wichtigen Tumormarker im Serum sowie weitere onkologisch bedeutsame Proteine ermittelt.

Als Ergänzung zur mikrobiologisch-virologischen Diagnostik halten wir ein umfang­reiches Spektrum von Entzündungs- und Sepsisparametern bereit.

Leitung

Dr. rer. nat. Dirk Pohlers
Dipl. Biochemiker
Tel.: 0371 333-33439


Akademischer Mitarbeiter

M. Sc. Dewi Hughes
Master of Science
Tel.: 0371 333-32116

M. Sc. Oliver Hauser
Master of Science
Tel.: 0371 333-33456


Koordinierende MTA Klinische Chemie

Uta Lange
Tel.: 0371 333-33423


Koordinierende MTA Proteinanalytik

Regina Meyer
Tel.: 0371 333-33424

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz