Zelluläre Immunologie

Im Bereich Spezielle Hämatologie/ Zelluläre Immunologie werden von hoch qualifizierten MTA, Biologen und Ärzten neben Basisuntersuchungen, wie Kleinem und Großem Blut­bild bzw. der Retikulozytenzählung eine Reihe von Spezialleistungen erbracht.

Dazu gehören unter anderem:

  • Mikroskopische Untersuchung gefärbter Blut- und Knochenmarkausstriche zur Er­kennung hämatologischer Systemerkrankungen gemeinsam mit Klinischen Häma­tologen der Klinikum Chemnitz gGmbH – diese Untersuchungen beinhalten auch Spezialfärbungen
  • Mikroskopische Untersuchung von Körperflüssigkeiten (Liquor Cerebrospinalis, Pleu­ra­punktat, Aszites) zur Erkennung von lokalen oder systemischen Ent­zün­dungen bzw. von malignen Erkrankungen
  • Immunologische Differenzierung von Lymphozyten („Immunstatus“) im Blut und in der Bronchoalveolären Flüssigkeit bei hämatologischen Erkrankungen, Verdacht auf Immunschwäche, Lungenerkrankungen
  • Immunologische Charakterisierung von Leukämie- und Lymphomzellen ("Immunphänotypisierung")
  • Zählung von Blutstammzellen
  • Mikroskopische Untersuchung von peripherem Blut auf Parasiten, wie z. B. Ma­laria­erreger

Für die unterschiedlichen Verfahren zur Zellzählung und -differenzierung stehen dem Labor modernste Analysegeräte zur Verfügung. Die mikroskopischen Untersuchungen werden an Hochleistungsmikroskopen durchgeführt. Mit Hilfe digitaler Technik können Mikroskopbilder sowohl archiviert als auch an klinisch tätige Fachkollegen via Intra - bzw. Internet übertragen werden.

Leitung

Dipl.-Biol. Marlene Rönitz
Diplom-Biologin
Tel.: 0371 333-42556
Fax: 0371 333-42116

Akademischer Mitarbeiter

MSc Dewi Hughes
Master of Science
Tel.: 0371 333-32116
Fax: 0371 333-33420

Koordinierende MTA

Manuela Berta
Tel.: 0371 333-42690
Fax: 0371 333-42116