Leistungsverzeichnis

Im Online-Angebot unseres Leistungs- und Indikationsverzeichnis haben wir Ein­sen­dern neben einer alphabetischen Auflistung der Analyte mit Referenzbereichen alle we­sen­tlichen Informationen zusammengestellt. Das Untersuchungsspektrum erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es dient ausschließlich dem Informationszweck und ersetzt nicht die professionelle ärztliche Beratung. Benutzer mit gesundheitlichen Problemen dürfen die dargestellten Inhalte nicht für die eigenständige Diagnosestellung oder die Behandlungsauswahl verwenden, sondern sollten einen Arzt konsultieren.

Wählen Sie in der rechten Spalte den entsprechenden Anfangsbuchstaben, der die Su­che erleichtert oder nutzen Sie bitte einfach das Suchfeld zur Volltextsuche.

Parameter, die nicht in diesem Leistungsverzeichnis aufgeführt werden, können dennoch elek­tro­nisch oder papiergestützt angefordert werden. Änderungen unseres Leis­tungs­port­folios, Reagenzien, Analysenverfahren, Gerätetechnik und neue publizierte For­schungs­er­geb­nisse machen mitunter eine Adaptierung der Referenzbereiche erforderlich.
Der aktuell gültige Referenzbereich wird immer auf dem jeweiligen Befund gedruckt.

Alternativ können Sie unter dem folgenden Link auch die gedruckte Version des Leis­tungs­verzeichnisses im PDF-Format einsehen:

Laborleistungen werden an unseren folgenden Standorten erbracht:

  • Helios Klinikum Aue
  • Klinikum Chemnitz
  • Helios Klinikum Leisnig

Diese werden bei der jeweiligen Untersuchung im Leistungskatalog angegeben.

Untersuchungen, die in Leisnig durchgeführt werden, sind nicht von der DAkkS akkreditiert. Sofern Parameter in Chemnitz oder Aue nicht akkreditiert sind, werden diese mit dem Zeichen "°" gekennzeichnet.

Leistungsverzeichnis

Leistungsindex

AAK gg. CENP-B
AAK gg. DFS70
AAK gg. ds-DNS
AAK gg. Gewebetransglutaminase IgA
AAK gg. Glatte Muskulatur
AAK gg. Gliadin
AAK gg. Granulozytencytoplasma
AAK gg. Histone
AAK gg. Intrinsic Faktor
AAK gg. Lebermembran
AAK gg. Magen-Parietalzellen
AAK gg. Mikrosomen
AAK gg. Mitochondrien
AAK gg. Nukleosomen
AAK gg. Protein SP 100
AAK gg. quergestreifte Muskulatur
AAK gg. Scl-70
AAK gg. Sm
AAK gg. SS-A (Ro)
AAK gg. SS-B (La)
AAK gg. Thyreoglobulin
AAK gg. TSH-Rezeptoren
AAK gg. U1-RNP
AAK gg. Zellkerne
AB0 Blutgruppenbestimmung einschl. Rh-D
Abszess INDIKATION
ACE
Acetaminophen
ACTH
ACTH-Kurztest °
Adenovirus-Ag
Adenovirus-PCR i.sonst.Mat.
ADNase B
Adrenocorticotropes Hormon
AFP
Ag Kell
AGA
AIDS
Ak-Differenzierung
Aktinomykose INDIKATION
aktivierte Protein C Resistenz
Alanin-Aminotransferase
ALAT
Albumin
Albumin im Sondermaterial °
Albumin im Urin
Aldosteron im Plasma
Aldosteron im Urin
Aldosteron-18-Glucuronid
Alkalische Phosphatase
Alkohol
Allergen-spezifisches IgE
Allergen-spezifisches IgG
Alpha-1-Antitrypsin
Alpha-1-Fetoprotein
Alpha-1-Fetoprotein im Sondermaterial °
Alpha-1-Mikroglobulin im Urin
Alpha-1-Proteinaseinhibitor
Alpha-2-Antiplasmin
Alpha-2-Makroglobulin im Urin
Alpha-Amylase
Alpha-Amylase im Sondermaterial °
Alpha-Amylase im Urin
alpha-OH-Alprazolam
alpha-OH-Midazolam
alpha-OH-Triazolam
Alprazolam
AMA
AMA-M2 Ak
Amiodaron
Amisulprid
Amitriptylin
Ammoniak
Amöben-Ag
Amphetamin / Methamphetamin
Amylase
Amylase im Sondermaterial °
Amylase im Urin
Anaerobier-Nachweis
Androgenindex, freier
Androstendion
Aneurysma, infektiöses INDIKATION
Angina tonsillaris INDIKATION
Anorganisches Phosphat
Anti-A60-IgG
Anti-Basalmembran-Antikörper
Anti-DNAse B
Anti-HBc
Anti-HBc-IgM
Anti-HBe
Anti-HBs
Anti-HCV
Anti-Phospholipid-Antikörper IgG/IgM
Anti-ß2-Glycoprotein I-Ak IgG/IgM
Anti-Xa-Aktivität Heparin (unfraktioniert)
Anti-Xa-Aktivität Heparin NMH (niedermolekulares Heparin)
Antigen K / Kell
Antikörpersuchtest
Antikörpertiter
Antimikrosomale-Ak
Antistreptodornase B
Antistreptolysin-O-Rk
Antithrombin-Aktivität
Antitrypsin, Alpha-1
Anzucht Actinomyceten
AP im Serum
Apixaban
aPTT (PTT)
Arginin-Test°
Aripiprazol/Dehydroaripiprazol
Arthritis INDIKATION
ASAT
Ascites (Erreger / Resistenz)
ASL
ASLO
Aspartat-Aminotransferase
Aspergillose INDIKATION
Aspergillus-Ag
Aspergillus-Kultur
Atemwege (Mikrobiologie / Bakteriologie)
Atomoxetin
Augen (Mikrobiologie / Bakteriologie)
Azetaminophen
C-Peptid
C-reaktives Protein
C1-Esterase-Inhibitor-Aktivität (funktionell)
C1-Esterase-Inhibitor-Antigen (quantitativ)
C3-Komplement
C3c
C4
C4-Komplement
CA 12-5 Tumormarker
CA 12-5 Tumormarker im Punktat °
CA 125 Tumormarker
CA 125 Tumormarker im Punktat °
CA 15-3 Tumormarker
CA 15-3 Tumormarker im Sondermaterial °
CA 19-9 Tumormarker
CA 19-9 Tumormarker im Sondermaterial °
CA 72-4 Tumormarker
CA 72-4 Tumormarker im Sondermaterial °
Calcitonin
Calcitoninstimulations-Test °
Calcitriol
Calcium im Serum
Calcium, ionisiert
Calprotectin im Stuhl
Calzium im Spontanurin
Calzium im Urin
Campylobacter jejuni
Campylobacter jejuni-Ak IgG/IgA
Campylobacter-Kultur
Candida-Kultur
Cannabinoide
CAP-RAST Allergie
Captopril-Stimulations-Test
Carbahydrate defic.transferrin
Carbamazepin
Carbamazepin-Epoxid
Carboxyhämoglobin
Carcinoembrionales Ag
Carcinoembrionales Ag im Sondermaterial °
Cardiolipin-Antikörper IgG/IgM
CCP-AK
CD34-Bestimmung
CDAD
CDI
CDT (%CDT)
CEA
CEA im Sondermaterial °
Cervicitis INDIKATION
CHE
Chlamydia pneumoniae-DNA °
Chlamydia trachomatis-IgG, IgA Ak
Chlamydia trachomatis-PCR
Chlordiazepoxid
Chlorid
Chlorid im Urin
Chlorpromazin
Chlorprothixen
Cholecalciferol, 25-Hydroxy-
Cholesterin, gesamt
Cholesterin, gesamt im Sondermaterial °
Cholesterin, HDL
Cholesterin, LDL
Cholinesterase
Choriongonadotropin
Choriongonadotropin im Sondermaterial °
Citalopram
CK
CK-MB
CK-MB-Isoenzym
CK-MB-Konzentration
CK-MB-Masse
Clearance-Creatinin
Clobazam/Norclobabazam
Clomethiazol
Clomipramin
Clonazepam
Clonidin-Test °
Clostridium difficile
Clostridium perfringes
Clozapin
CMV (Cytomegalie) INDIKATION
CMV-IgG, -IgM Ak
CMV-PCR im Sondermaterial
CO-Hämoglobin
CO-Hb
Cocain
Coeruloplasmin
Cordarex
Corticosteroide, 17-Hydroxy-
Cortisol im Serum
Cortisol im Speichel
Cortisol im Urin
Corynebacterium diphtheriae
Cotinin °
Coxsackieviren-Ak
CPK
Creatin-Kinase
Creatin-Kinase-MB
Creatinin
Creatinin Clearance
Creatinin im Sondermaterial °
Creatinin im Urin
Creatininbasierende GFR n. CKD-EPI-Formel
CRH-Stimulationstest °
CRP
CRP im Sondermaterial °
Cryptococcus neoformans Ag
Cryptococcus neoformans-Kultur
Cryptosporidien
CTC °
Cyclische Citrullin-Peptide
Cyclosporin A
CYFRA 21-1
CYFRA 21-1 im Sondermaterial °
Cystatin C
Cystatinbasierende kGFR
Cytomegalie (CMV) INDIKATION
Cytomegalie (CMV)-DNA (PCR)
Cytomegalie-IgG, -IgM Ak
Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz