Chlamydia trachomatis-IgG, IgA Ak

Synonym Chlamydia trachom. AK IgG, IgA
Material Serum 0,5 ml
Versandbedingung

Rücksprache erforderlich

Ansprechpartner Frau Dr. med. M. Roch
Tel: 0371 333 34561
Laborbereich Infektionsdiagnostik
Methode ELISA
Häufigkeit 2 x wö.
Hinweis

Tests besitzen hohe Spezifität und Sensitivität. Die neue Generation serologischer Tests arbeitet mit hochspezifischen Antigenen. Kreuzreaktivitäten zwischen Chlamydia-trachomatis-Ak und Chlamydia-pneumoniae-AK liegen bei weniger als 1 %.

Indikation

Urethritis, Zervizitis, Adnexitis, Prostatitis, Epididymitis, Lymphogranuloma venereum, Konjunktivitis


Zusatzinformationen

Chlamydia trachomatis IgG-AK:

negativ: <22 AU/ml: Probe negativ
grenzwertig: 22-28 AU/ml
positiv:>28 AU/ml

Positive Werte bei negativem IgA-Befund lassen auf eine zurückliegende oder persistierende Infektion schließen.

Chlamydia trachomatis IgA-AK:

negativ: <22 AU/ml: Probe negativ
grenzwertig: 22-28 AU/ml
positiv:>28 AU/ml

Positive Werte bei positivem IgG-Befund weisen auf eine aktive Infektion hin. Bei negativem IgG-Befund kann es sich um eine beginnende Infektion oder lediglich um persistierende IgA-Ak handeln (Verlaufskontrolle).

 

 

 

 

 



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz