Coronaviren-PCR /neuartiges Coronavirus SARS-CoV-2-PCR

Synonym Infektion mit SARS-CoV-2 (COVID-19)
Material wenn möglich parallele Probenentnahmen aus den tiefen und oberen Atemwegen: BAL, Trachealsekret, Sputum (produziert oder induziert), Rachenspülwasser und Abstrich Nase / Rachen (PCR geeignete Abstrichtupfer z.B. e-swab).
Ansprechpartner Frau Dr. med. M. Roch
Tel: 0371 333 34561
Laborbereich Infektionsdiagnostik
Methode PCR
Häufigkeit bei Bedarf
Hinweis

Für Informationen bezüglich Risikogebieten, Epidemiologie, Prävention und Bekämpfungsmaßnahmen konsultieren Sie bitte auch die aktualisierten Veröffentlichungen des RKI, des öffentlichen Dienstes und des Auswärtigen Amtes.

Indikation

Pneumonie bzw. respiratorischer Infekt mit Fieber sowie gelegentlich gastrointestinaler Symptomatik und Verdacht auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 (COVID-19),
v.a. bei Aufenthalt in einem Risikogebiet bzw. Kontakt zu Erkrankten



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz