Parathormon intraoperativ

Synonym Parathormon intakt
Material EDTA-Plasma 1 ml, ggf. Serum 1 ml
Versandbedingung

Blutprobe zügig ins Labor, möglichst sofort zentrifugieren, Plasma (Serum) einfrieren bzw. unmittelbar analysieren

Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Endokrinologie
Methode ECLIA
Häufigkeit Mo. - Fr.
Hinweis

Bem.: ca. 12 h Nahrungskarenz empfohlen.; ACHTUNG: bei Hämolytischen Plasmen bzw. Seren kann es zu Fehlmessungen kommen!

Indikation

Intraoperative Kontrolle des Erfolges einer Nebenschilddrüsenresektion durch mehrmalige Messung des Parathormon intakt (präoperativ und Kontrollmessungen)


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
PTHI ng/l undifferenziert undifferenziert 15,0 65,0

Zusatzinformationen

ECLIA PTH-intakt-Elecsys, Fa. Roche Diagnostics

analytische Nachweisgrenze: 1,2 ng/l

funktionale Nachweisgrenze: 6,0 ng/l

Bei normalem Creatinin und normaler 25-OH-Vitamin D Versorgung senkt sich die obere Referenzbereichsgrenze auf ca. <40 ng/l ab (Schmidt-Gayk 2006)

Bei erfolgreicher Resektion des Nebenschilddrüsengewebes rascher Abfall des PTH-Spiegels.



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz