News

30.10.17

RSV-Infektionen (Respiratorische Synzytial-Viren)

Erreger: Das Respiratorische Synzytial-Virus (RSV) ist ein RNA-Virus aus der Familie der Pneumoviridae (Genus Orthopneumovirus) mit weltweiter Verbreitung. Die Erreger verursachen Infektionen der oberen und unteren Atemwege in jedem Lebensalter.... Weiterlesen
13.10.17

Einladung zum MTA-Stammtisch am 15.11.2017

„Multiples Myelom“ Weiterlesen
09.08.17

News Liquordiagnostik

Im Zeitalter der elektronischen Patientenakte wird es immer wichtiger, komplexe Spezialbefunde übersichtlich zu gestalten und in elektronischer Form in den KIS Systemen der Kliniken abrufbar zu machen. Weiterlesen

Unternehmensprofil

Die "Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz" ist eine medizinisch-diagnos­tische Tochtergesellschaft der Klinikum Chemnitz gGmbH.

Sie versorgt als Zentrallabor die Klinikum Chemnitz gGmbH sowie weitere Kranken­häu­ser in Sachsen. Eine Vielzahl von Spezialuntersuchungen erbringt sie für um­liegende Krankenhäuser der Region. Die "Zentrum für Diagnostik GmbH" ist ein inter­­diszi­­pli­näres Kompetenzzentrum für die Laboratoriumsdiagnostik. Sie deckt nahe­zu die gesamte Brei­te der Laboratoriumsmedizin (Klinische Chemie, Protein­chemie, En­do­krinologie, Li­quor­diagnostik, Leukämie- und Lymphomdiagnostik, Immunologie, Mikro­biologie, In­fektionsserologie, Molekularbiologie, Trans­fusions­serologie/ Blutdepot, Hä­mo­sta­seologie, Autoimmundiagnostik, Aller­go­logie, Toxi­ko­lo­gie/­TDM, Humangenetik) ab.
Seit dem 01.01.2011 besteht am Zentrum für Diagnostik ein MVZ, in dem ambulante und stationäre Untersuchungsaufträge in den Fachrichtungen Humangenetik, Medi­zi­nische Mikrobiologie und Labormedizin bearbeitet werden.