AAK gg. CCP

Synonym Anti-CCP, AK gg. cyclische citrullinierte Peptide, CCP-Ak, ACPA
Material Serum 1 ml
Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Autoimmundiagnostik
Methode FEI
Häufigkeit 3 x wö.
Hinweis

Der Ak erkennt spezifisch Citrullyl-Reste, die in verschiedensten Proteinen als Folge des rheumatischen Entzündungsprozesses vorkommen können

Indikation

Vd. a. rheumatoide Arthitis, frühzeitiger und spezifischer Marker (Diagnosekriterium)


Zusatzinformationen

Antikörper gegen Cyclische Citrullinierte Peptide (CCP) sind im Gegensatz zum

Rheumafaktor hochspezifisch für eine Rheumatoide Arthritis (RA). Sie sind

bereits im Frühstadium der Erkrankung nachweisbar und meist mit einer erosiven

Verlaufsform assoziiert.

 



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz