AAK gg. Jo-1

Synonym Jo-1-Ak, AAK gg. ENA
Material Serum 0,5 ml
Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Autoimmundiagnostik
Methode FEI
Häufigkeit 2 x wö.
Indikation

Differenzierung positiver ENA-Screenings, Vd. a. Poly- oder Dermatomyositis, interstitielle Lungenerkrankungen (Anti-Synthetase-Syndrom)


Zusatzinformationen

negativ: < 7,0 U/ml
grenzwertig:7,0 - 10,0 U/ml
positiv: > 10,0 U/ml

Spezifisch für Polymyositis/Dermatomyositis.



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz