Alkalische Phosphatase

Synonym AP
Material Serum 0,2 ml
Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Klinische Chemie
Methode IFCC (pN)
Häufigkeit täglich
Hinweis

Bem.: Störfaktoren: Hämolyse führt zu erniedrigten Werten.

Indikation

Erhöhte Werte bei Verschlussikterus und Osteopathien. Erniedrigte Werte bei Hypophosphatämie


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
AP i. Serum µkat/l weiblich bis 14 Tage 1,39 4,14
AP i. Serum µkat/l weiblich bis 1 Jahr 2,04 7,83
AP i. Serum µkat/l weiblich bis 9 Jahre 2,37 5,59
AP i. Serum µkat/l weiblich bis 12 Jahre 2,15 6,96
AP i. Serum µkat/l weiblich bis 14 Jahre 0,95 4,24
AP i. Serum µkat/l weiblich bis 16 Jahre 0,84 1,95
AP i. Serum µkat/l weiblich bis 18 Jahre 0,75 1,45
AP i. Serum µkat/l weiblich > 18 Jahre 0,58 1,74
AP i. Serum µkat/l männlich bis 14 Tage 1,39 4,14
AP i. Serum µkat/l männlich bis 1 Jahr 2,04 7,83
AP i. Serum µkat/l männlich bis 9 Jahre 2,37 5,59
AP i. Serum µkat/l männlich bis 12 Jahre 2,15 6,96
AP i. Serum µkat/l männlich bis 14 Jahre 1,94 7,82
AP i. Serum µkat/l männlich bis 16 Jahre 1,37 5,53
AP i. Serum µkat/l männlich bis 18 Jahre 0,92 2,49
AP i. Serum µkat/l männlich > 18 Jahre 0,67 2,15
AP i. Serum µkat/l divers undifferenziert n.verfügbar


Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz