Antistreptolysin-O-Rk

Synonym ASL, Streptokokken-Ak
Material Serum 0,2 ml
Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Klinische Chemie
Methode Immunturbidimetrie
Häufigkeit täglich
Indikation


Nachweis einer existenten oder früher abgelaufenen Infektion mit beta-hämolysierenden Streptokokken; Folgeerkrankungen von Streptokokken Infektionen: akutes rheumatisches Fieber/ postinfektiöse Endokarditis, akute Glomerulonephritis, neurologische Auffälligkeiten (obsessive-compulsive disorders).

Zur Diagnostik der abgelaufenen Streptokokken-A-Infektion siehe auch unter „Anti-DNAse B“.


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
ASL i. Serum IU/ml undifferenziert bis 14 Jahre 150,0
ASL i. Serum IU/ml undifferenziert > 14 Jahre 200,0

Zusatzinformationen

Grauzone (bis 18 Jahre): 150 - 370 IU/ml

Grauzone ( ab 18 Jahre): 200 - 370 IU/ml



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz