Chlorid

Synonym
Material Serum 0,2 ml
Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Klinische Chemie
Methode ISE, indirekt
Häufigkeit täglich
Hinweis

Häufig parallele Konstellation zum Natrium; Erhöhung: Dehydratation, exzess. NaCl-Infusion, Renal-tub. Azidose. Verminderung: HCl-Verlust bei rezidiv. Erbrechen, metabol. Alkalose, chron. respirat. Azidose, Einfluss von Diuretika

Indikation

Metabolische Azidose und Alkalose, Bestimmung der Anionenlücke


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
CL i. Serum mmol/l undifferenziert bis 1 Monat 95 116
CL i. Serum mmol/l undifferenziert bis 1 Jahr 93 112
CL i. Serum mmol/l undifferenziert bis 14 Jahre 96 111
CL i. Serum mmol/l undifferenziert bis 65 Jahre 98 106
CL i. Serum mmol/l undifferenziert > 65 Jahre 94 110


Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz