CK-MB

Synonym Creatin-Kinase-MB (CKMB-Isoenzyme)
Material Serum 0,2 ml
Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Klinische Chemie
Methode immunolog. UV-Test
Häufigkeit täglich
Hinweis

Hämolyse stört, Halbwertszeit 13 Stunden; Makro-CK und CK-BB im Serum können den Immuninhibitionstest stören und zu scheinbar deutl. erhöhten CK-MB-Werten führen (<30%)

Indikation

Myokardinfarkt, besonders Verlaufskontrolle


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
CKMB i. Serum µkat/l undifferenziert bis 18 Jahre
CKMB i. Serum µkat/l undifferenziert > 18 Jahre 0,42

Zusatzinformationen

CK-B-, CK-Mi- und andere nicht-CK-M-Untereinheiten (Makro-CK) führen im Immuninhibitionstest

zu unplausiblen Befundkonstellationen. Bei erhöhter Gesamt-CK ist ein CK-MB-Anteil > 25%

hinweisend auf Makro-CK. Außerdem zeigt Makro-CK eine persistierende Enzymaktivität und

keine dynamische Aktivitäts-Zeit-Kurve.

 



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz