Cortisol im Speichel

Synonym
Material Speichel
Versandbedingung

Die Watterolle der Salivette solange im Mund halten, bis sie komplett mit Speichel durchtränkt ist (ca. 2 Min.), in die Salivette zurückgeben und fest verschließen, mit Angabe zu Entnahme-Datum und -Zeit versehen, ACHTUNG! weitere Infos s.u. Hinw.,Bemerk.

Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Endokrinologie
Methode ECLIA
Häufigkeit 2 - 3 x wö.
Hinweis

Hinweis zu Versandbedingungen: Salivette sofort nach Entnahme der Speichelprobe in das Labor schicken, sofort zentrifugieren, Watterolle entfernen, Speichelprobe in MPA- oder Eppendorfgefäß umfüllen; Lagerung und Versand bei Raumtemperatur, wenn Bearbeitung oder Versand nicht unmittelbar möglich, dann Zwischenlagerung im Kühlschrank; Die Cortisolbestimmung in Speichelproben (um Mitternacht gewonnen) zeigt ähnlich hohe Spezifität und Sensitivität für die Diagnose des Cushing Syndroms wie mit der 24-Stunden-Cortisolausscheidung und/oder dem Dexamethason-Hemmtest. Des weiteren ist die Cortisol-Bestimmung im Speichel besonders bei Säuglingen und Kleinkindern, Pat. in psychiatrischer Behandlung oder ambulanten Patienten vorteilhaft, da hier eine, durch die Blutentnahme stressinduzierte Mehrsekretion von Cortisol vermieden werden kann.; Probengewinnung: Zeitpunkt je nach klin. Fragestellung, frühestens 30 Minuten nach der Aufnahme von fester oder flüssiger Nahrung, bei morgendlicher Gewinnung vor dem Zähneputzen

Indikation

Vd. a. Hypercortisolismus (Mb. Cushing)


Zusatzinformationen

Elecsys Cortisol, Fa. Roche Diagnostics

analytische Nachweisgrenze: 0,5 nmol/l

funktionale Nachweisgrenze: 2,0 nmol/l

Referenzbereiche:

8:00-10:00 : 1,9-19,1 nmol/l
14:00-16:00 : 2,1-11,9 nmol/l
ca. 24:00 : < 5,5 nmol/l

 



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz