CYFRA 21-1

Synonym
Material Serum 0,5 ml
Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Endokrinologie
Methode ECLIA
Häufigkeit Mo. - Fr.
Hinweis

Seltener erhöhte Werte auch beim großzelligen Bronchialkarzinom (35%), Adenokarzinom (25%). Leicht erhöhte Werte bei Niereninsuffizienz, Leberzirrhose, Hepatitis, Pankrealitis, entzündlichen Darmerkrankungen.

Indikation

Therapiekontrolle und Nachsorge nicht-kleinzelliger Bronchialkarzinome (NSCLC) und des Blasenkarzinoms. - Seltener erhöhte Werte auch beim großzelligen Bronchialkarzinom (35%), Adenokarzinom (25%). Leicht erhöhte Werte bei Niereninsuffizienz, Leberzirrhose, Hepatitis, Pankrealitis, entzündlichen Darmerkrankungen.


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
CYFRA21-1 i.S. µg/l undifferenziert undifferenziert 3,3

Zusatzinformationen

Nachweisgrenze Immunoassay CYFRA 21-1 Elecsys, Fa. Roche Diagnostics: 0,1 µg/l.

 



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz