HBeAg

Synonym
Material Serum 0,5 ml
Ansprechpartner Frau Dr. med. M. Roch
Tel: 0371 333 34561
Laborbereich Infektionsdiagnostik
Methode ECLIA
Häufigkeit Mo. - Fr.
Indikation

Beurteilung von HBV-Infektiosität und Chronifizierung- HBe-Antigen signalisiert bei akuter Hepatitis B und bei chron. HBs-Trägern eine hohe Infektiösität, eine Persistenz über > 12 Wo. weist auf eine Chronifizierung hin, das Verschwinden zeigt den Beginn der Ausheilung an. CAVE: Einige HBV-Mutanten bilden kein HBe-Antigen und können trotzdem hochinfektiös sein und zu einer chronischen Hepatitis führen.


Zusatzinformationen

Cutoff-Index:

< 1,0 Probe negativ

>= 1,0 Probe positiv



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz