Holotranscobalamin

Synonym aktives Vitamin B12
Material Serum 0,5 ml
Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Endokrinologie
Methode ECLIA
Häufigkeit 2 x wö.
Hinweis

Holo-Transcobalamin (Holo-TC) ist die aktive Form des Vitamin B12 und der bessere Indikator für den Vitamin-B12-Status als das Gesamt-Vitamin B12 im Serum.

Da funktionelle Vitamin-B12-Mangelzustände auch im sog. Graubereich zwischen unterem Referenzbereich und 250 pmol/l auftreten können, sollte in diesem Bereich eine Bestimmung des Holo-TC im Sinne einer Stufendiagnostik erfolgen.

Indikation

Abklärung eines Vitamin-B12-Mangels


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
Holotranscobalamin i.S. pmol/l undifferenziert undifferenziert 37,5 188,0

Zusatzinformationen

Bei Holotranscobalamin-Konzentrationen zwischen dem unteren Referenzbereich und 50 pmol/l (sog. Graubereich) ist ein Vitamin-B12-Mangel nicht ausgeschlossen. Zur Abklärung empfiehlt sich in diesem Fall die Bestimmung der Methylmalonsäure.



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz