LDH im Punktat °

Synonym Laktatdehydrogenase im Punktat °
Material Punktat 0,5 ml
Versandbedingung

Stabilität 1h, Probe zügig ins Labor

Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Klinische Chemie
Methode kinet. UV-Test
Häufigkeit täglich
Hinweis

Differenzierung zwischen maligner und benigner Ursache bzw. Transsudat und Exsudat, Entzündungsaktivität im Gelenk; für die Berechnung des Quotienten zeitgleiche Serumprobe erforderlich


Zusatzinformationen

LDH im Aszites

Hinweis auf benigne/portale Ursache bei Werten < 3,34 µkat/l

Hinweis auf maligne/entzündliche Ursache bei Werten > 3,34 µkat/l

LDH-Quotient Aszites/Serum

Hinweis auf benigne/portale Ursache bei Werten < 1,0

Hinweis auf maligne/entzündliche Ursache bei Werten > 1,0

LDH im Pleurapunktat

Hinweis auf Transsudat bei Werten < 2,36 µkat/l (weiblich); < 2,5 µkat/l (männlich)

Hinweis auf Exsudat bei Werten > 2,36 µkat/l (weiblich), > 2,5 µkat/l (männlich)

LDH-Quotient Pleurapunktat/Serum

Hinweis auf Transsudat bei Werten < 0,6

Hinweis auf Exsudat bei Werten > 0,6

LDH im Gelenkpunktat

Die LDH-Aktivität ist in entzündlichen Gelenkergüssen stark erhöht (bis zu 6,67 µkat/l bzw. höher).



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz