Lipoprotein (a)

Synonym Lp(a)
Material Serum 0,5 ml
Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Klinische Chemie
Methode Turbidimetrie
Häufigkeit Di., Fr.
Hinweis

Bem.: Werte > 75 nmol/l stellen laut Framingham-Studie einen KHK-Risikofaktor dar.

Indikation

KHK-Risikobewertung


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
LPA nmol/l undifferenziert undifferenziert 75,0

Zusatzinformationen

Der verwendete Test entspricht den Forderungen der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie bzw. Atherosklerose (ESC/EAS), d.h. bestimmt wird die Konzentration des LP(a) unabhängig von seinem genetisch bedingt unterschiedlich großem Apo(a)-Anteil.

Die LP(a)-Werte können bei anderen ethnischen Gruppen (z.B. Schwarze, südl. Inder) höher sein.



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz