Medikamenten-Screening

Synonym Benzodiazepine, Barbiturate, Phenothiazine (s.Einzelparameter)
Material Serum 1 ml, Urin 2…10 ml
Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. T. Böhle
Tel: 0371 333 32116 / 33458
Laborbereich Toxikologie
Häufigkeit täglich
Hinweis

Wichtig: anamn. Hinweis zur Intoxikationsursache sowie der notfallmäßig verabreichten Präparate sind zu vermerken.

Indikation

Toxikol. Screening-Untersuchung von Barbituraten, Benzodiazepinen und TCA im Serum und Barbituraten, Benzodiazepinen und Phenotiazine im Urin. Abklärung einer unbekannten Medikamentenintoxikation.



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz