MRZ (Masern, Röteln, Zoster) Reaktion

Synonym
Material Serum 1 ml, Liquor 1 ml
Versandbedingung

Das Liquor/Serum-Paar sollte innerhalb eines Zeitfensters von 30-60 min abgenommen werden.

Ansprechpartner Frau Dr. med. M. Roch
Tel: 0371 333 34561
Laborbereich Infektionsdiagnostik
Methode ELISA
Häufigkeit 2 - 4 x wö.
Hinweis

Ermittlung erregerspezifischer Antikörper Indices (AI) zum Nachweis einer lokalen IgG-Synthese von nicht ursächlich am Entzündungsprozess beteiligter neurotroper Erreger. Am häufigsten betrifft dies gegen Masern- bzw. Röteln- und Herpes zoster Virus gerichtete IgG AK, im geringeren Umfang auch gegen Mumpsvirus, HHV-1/2 u.a.

Bei klinischem Verdacht auf eine akute infektiöse ZNS-Erkrankung sind Erregerdirektnachweise mittels PCR anzustreben.

Indikation

Bei Verdacht auf chronisch entzündliche ZNS Erkrankung (Autoimmunerkrankung), z.B. MS.



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz