oraler Glucose-Toleranz-Test °

Synonym oGTT
Material NaF-Plasma , Kapillarblut
Versandbedingung

 

Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Klinische Chemie
Häufigkeit täglich
Hinweis

Durchfühung: Nüchtern Glukose-Bestimmung, orale Einnahme von 75 g Glukosesirup (Apotheke!) , Glukose-Bestimmung nach 2 Std.- Bewertung: Grenzwertige Befunde zeigen eine patholog. Glukosetoleranz (IGT) an, patholog. Befunde einen manifesten Diab. mellitus. Bem.: Mind. 3 Tage vor dem Test übliche Essgewohnheiten und normale körperliche Aktivität beibehalten, wenn möglich störende Medikamente (z.B. Thiazide, Kortikosteroide) absetzen.

Indikation

Diagnostik des Diab. mellitus, V. a. verminderte Glukosetoleranz bei KHK-Risiko-Pat.


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
OGTT nüchtern i.Hämolysat mmol/l undifferenziert bis 1 Tag 1,90 5,50
OGTT nüchtern i.Hämolysat mmol/l undifferenziert bis 2 Tage 2,70 4,40
OGTT nüchtern i.Hämolysat mmol/l undifferenziert bis 1 Jahr 3,40 5,70
OGTT nüchtern i.Hämolysat mmol/l undifferenziert > 1 Jahr 3,50 5,60

Zusatzinformationen

Diagnostische Kriterien des Diabetes mellitus:
(J. Seissler und W.A. Scherbaum: Autoimmundiagnostik bei Diabetes mellitus, S.247)

Diabetes
Nüchtern, Plasmaglukose:

venös >=7,06 mmol/l (>=126 mg/dL) kapillär >=7,06 mmol/l (>=126 mg/dL)

Nüchtern, Vollblutglukose:

venös >=6,16 mmol/l (>=110 mg/dL) kapillär >=6,16 mmol/l (>=110 mg/dL)

oGTT 2 Std.-Wert, Plasmaglukose:

venös >=11,20 mmol/l (>=200 mg/dL) kapillär >=12,32 mmol/l (>=220 mg/dL)

oGTT 2 Std.-Wert, Vollblutglukose:

venös >=10,08 mmol/l (>=180 mg/dL) kapillär >=11,20 mmol/l (>=200 mg/dL)


IGT
oGTT 2 Std.-Wert, Plasmaglukose:

venös >=7,84 mmol/l (>=140 mg/dL) kapillär >=8,96 mmol/l (>=160 mf/dL)

oGTT 2 Std.-Wert, Vollblutglukose:

venös >=6,72 mmol/l (>=120 mg/dL) kapillär >=7,84 mmol/l (>=140 mg/dL)


oGTT: oraler Glukosetoleranztest, IGT: impaired glucose tolerance (pathologische Glukosetoleranz).



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz