Reptilase-Zeit

Synonym Batroxobinzeit
Material Citrat-Plasma 1 ml
Versandbedingung

Nach Abnahme zügiger Transport des Citrat-Blutes ins Labor: Plasma abzentrifugieren und Messung innerhalb von 4 h nach Blutentnahme; nur im Ausnahmefall einfrieren (mind. -20 °C);
s. a. präanalytische Hinweise - unter BEACHTE

Ansprechpartner Frau Dr. med. S. Fritz
Tel: 0371 333 33434 / 33435
Laborbereich Hämostaseologie
Methode Clotting Test
Häufigkeit täglich
Hinweis

Unter Heparin ist die Reptilase®-Zeit normal, bei hohen Konzentrationen von Fibrin(ogen)spaltprodukten (Fibrinolysetherapie) und schwerem Fibrinogenmangel/Dysfibrinogenämien verlängert.

Indikation

Differenzierung einer verlängerten Thrombinzeit (Ausschluss Heparin-/Hirudin-Effekt),
V. a. Dysfibrinogenämie oder schweren Fibrinogenmangel (angeborenen/erworben),
V. a. hohe Konzentrationen von Fibrin(ogen)spaltprodukten (DIC, Fibrinolysetherapie)


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
Reptilasezeit sek undifferenziert bis 1 Jahr 20 24
Reptilasezeit sek undifferenziert bis 5 Jahre 19 23
Reptilasezeit sek undifferenziert bis 18 Jahre 19 22
Reptilasezeit sek undifferenziert > 18 Jahre 15 18
Reptilasezeit sek undifferenziert bis 6 Monate 20 25


Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz