Retikulozyten

Synonym Retikulozyten der verschiedenen Reifungsstufen
Material EDTA-Monovette 2,7 ml
Versandbedingung

Messung innerhalb von 24h nach Abnahme

Ansprechpartner Frau DB M. Rönitz / Herr M.Sc. D. Hughes
Tel: 0371 333 42556 / 32116
Laborbereich Hämatologie/Immunhämatologie
Methode Durchflusszytometrie
Häufigkeit täglich
Hinweis

Unterscheidung von hypo- und hyperregenerat. Anämien. Beurteilung der Erythropoese nach Knochenmarktransplantation, Zytostatikatherapie, während Erythropoetintherapie.

Indikation

Unterscheidung von hypo- und hyperregenerat. Anämien. Beurteilung der Erythropoese nach Knochenmarktransplantation, Zytostatikatherapie, während Erythropoetintherapie.


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
Retikulozyten (abs.) Tpt/l undifferenziert bis 14 Jahre
Retikulozyten (abs.) Tpt/l undifferenziert > 14 Jahre 0,02 0,08
Retikulozyten (rel.) % undifferenziert bis 1 Woche 1,0 8,5
Retikulozyten (rel.) % undifferenziert bis 1 Monat 2,8
Retikulozyten (rel.) % undifferenziert bis 6 Monate 1,8
Retikulozyten (rel.) % undifferenziert bis 1 Jahr 1,6
Retikulozyten (rel.) % undifferenziert bis 14 Jahre 1,5
Retikulozyten (rel.) % undifferenziert > 14 Jahre 0,2 2,5
Retikulozyten LFR % undifferenziert bis 14 Jahre
Retikulozyten LFR % undifferenziert > 14 Jahre 85,9
Retikulozyten MFR % undifferenziert bis 14 Jahre
Retikulozyten MFR % undifferenziert > 14 Jahre 3,5 15,0
Retikulozyten HFR % undifferenziert bis 14 Jahre
Retikulozyten HFR % undifferenziert > 14 Jahre 0,1 1,5
Retikulozyten-He fmol undifferenziert undifferenziert 1,74 2,17


Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz