Thyreoglobulin

Synonym H-Thyreoglobulin, hTG (TH-G), hTG mit Wiederfindung
Material Serum 0,5 ml
Ansprechpartner Herr Dr. rer. nat. D. Pohlers
Tel: 0371 333 33439
Laborbereich Endokrinologie
Methode ECLIA
Häufigkeit Mo. - Fr.
Hinweis

Die Bestimmung ist i.d.R. nur nach totaler Strumektomie sinnvoll (dann ab >2 µg/l verdächtig); unter Suppressionstherapie ab >3 µg/l verdächtig.; Beim Nachweis von Thyreoglobulin-AK in der identischen Probe ist die Beurteilbarkeit eingeschränkt, es erfolgt ein Wiederfindungstest.

Indikation

Verlaufskontr. bei differenzierten Schilddrüsenkarzinom (nach OP bzw. Radiojodtherapie), Thyreotoxicosis factitia, destruierende Thyreoiditis


Referenzbereich

Bezeichnung Einheit Geschlecht Alter Untergrenze Obergrenze
Thyreoglobulin µg/l undifferenziert undifferenziert 3,5 77,0

Zusatzinformationen

Immunoassay Thyreoglobulin II Elecsys, Fa. Roche Diagnostics

analytische Nachweisgrenze: 0,04 µg/l

funktionale Nachweisgrenze: 0,10 µg/l

 



Zurück zum Leistungsverzeichnis

Zentrum für Diagnostik GmbH am Klinikum Chemnitz